Die Hans-Fischer-Gesellschaft mit Sitz in München hat das Ziel der Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Chemie und Biochemie im Sinne des Chemikers und Nobelpreisträgers Prof. Dr. Hans Fischer.

Der Verein würdigt neben der laufenden Forschungsförderung auch besondere wissenschaftliche Leistungen an den chemischen Instituten der Fakultät für Chemie der Technischen Universität München durch die jährliche Verleihung des Hans-Fischer-Preises. Darüber hinaus veranstaltet die Hans-Fischer-Gesellschaft jährlich das Hans-Fischer-Symposium für Bioorganische Chemie zu einem aktuellen Themengebiet.

Der Vorstand umfaßt derzeit Prof. Dr. Dr. Bacher, apl. Prof. Dr. Eisenreich (Vorsitzender), Dr. Ettenhuber, Prof. Dr. Groll,  Dipl.-Ing. Klonder,  Prof. Dr. Scheer, und apl. Prof. Vogeser (Geschäftsführer).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.